Die Ressourcen-Lupe!

Die Ressourcen-Lupe!

Diese Übung steigert deine Wertschätzung gegenüber den kleinen Freuden des Lebens im gegenwärtigen Moment!

In Coaching-Kreisen wird diese Übung auch „Die Ressourcen-Brille“ genannt. Ich empfinde den Begriff „Lupe“ aber als passender, da gerade ungeübte Juwelen-Sucher manchmal ganz schön genau hinschauen- und fühlen müssen, um die Geschenke des Moments aufzuspüren.

Normalerweise sehen wir die Dinge ziemlich schwarz-weiß. Entweder etwas ist gut oder schlecht. Wir fühlen uns wohl oder unwohl. Auch wenn da eigentlich positive Dinge sind, neigen wir dazu, sie von den negativen überlagern zu lassen.

Durch die Ressourcen-Lupe können wir lernen, positive Empfindungen feiner wahrzunehmen. Wir lernen ganz genau hin zu fühlen, wieviele auch noch so kleine Ressourcen-Juwelen wir nämlich schon unser Eigen nennen können, denen wir normalerweise kaum oder keine Bedeutung schenken.

Wenn wir diese Übung täglich mehrmals machen, dann kommen wir auch in herausfordernden Situationen viel schneller wieder in einen besseren Zustand.

****************************************************************

Mach die Übung doch direkt mal und finde sofort ein paar wertvolle Ressourcen-Juwelen:

  • Nimm dir ein paar Minuten Zeit und werde still. Richte deine Wahrnehmung auf den momentanen Augenblick. Nimm Abstand zu all den Gedanken an die Vergangenheit und die Zukunft. Komm direkt im Hier und Jetzt an. Atme ein paar mal tief und langsam ein und aus.
  • Was hat gerade jetzt das Potenzial dich im Außen zu erfreuen? Es muss keine Glücksexplosion verursachen. Was nimmst du gerade als angenehm wahr?
  • Was siehst du? Vielleicht scheint die Sonne hin und wieder durch die Wolken? Oder du siehst etwas anderes Schönes oder Interessantes? Schau dich um und wähle aus, was dir beim Anblick Freude bereitet (es muss keine Glücksexplosion sein ; ) – was löst ein angenehmes Gefühl in dir aus?
  • Riechst du etwas Angenehmes? Vielleicht den leckeren Kaffee, der vor dir auf dem Tisch steht?
  • Hörst du etwas, das dir Freude bereitet? Vielleicht Vogelgezwitscher? Oder einfach „nichts“ – also angenehme Ruhe?
  • All diese Kleinigkeiten sind in diesem Moment Ressourcen-Juwelen, die dir Kraft geben!

******************************************************************

Wie hat dir die Übung gefallen?

Welche Ressourcen-Juwelen konntest du finden?

Waren es mehr, als in ähnlichen Alltagssituationen zuvor?

Ich freue mich, wenn dich die Ressourcen-Lupe ein bisschen glücklicher gemacht hat und du Lust auf regelmäßiges Üben bekommen hast!

Das Gute ist ja: du kannst die Übung fast immer und überall durchführen!

Alles Liebe!

Dein Selbstglück ♡

Ein Gedanke zu “Die Ressourcen-Lupe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s