Traurige Hoffnung

Traurige Hoffnung

Freundschaften gehen den Bach runter.

Paare streiten oder trennen sich sogar.

Menschen werden be- und verurteilt, was das Zeug hält.

Viele stürzen sich auf eine:n.

Eine:r steht plötzlich alleine da.

Wir sind alle unterschiedlich geprägt.

Tragen unsere ureigenen Erfahrungen in uns.

Sind getragen von individuellen Werten, die tief in uns verankert sind.

Meinungen entstehen aus unserem Lebensmosaik heraus und selten aus einer Laune.

Geboren aus Emotionen – und immer mit dem Blick durch unseren ganz persönlichen Filter, der unsichtbar auf dem Leben liegt.

Wo zuvor Sympathie, Freundschaft oder gar Liebe war, klaffen nun Wunden.

Weil diese eine Meinung plötzlich so schwer wiegt.

Und man in den Augen des anderen so sehr daneben liegt.

Können wir es wagen in Betracht zu ziehen, dass keiner die Wahrheit kennt?

Und uns auf das besinnen, was uns einmal verbunden hat?

Statt auf das, was uns trennt?

Ich wünsche alles Liebe. Im Herzen verbunden mit anderen – und dir selbst!

♡♡♡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s